Kubotan Ausbildung


Grundvoraussetzungen

 

Der Kubotan ist laut BKA Bescheid keine Waffe, da seine Intention nicht dahin abgerichtet ist, einem Menschen Verletzungen zuzufügen. Damit kann ein Kubotan jederzeit am Mann/Frau mitgeführt werden. Der Kubotan ist gerne als Schlüsselanhänger dabei, um so zum einen diesen nicht zu vergessen und jederzeit parat zu haben, zum anderen den Schlüssel nicht so leicht zu verlegen. Mit dem nötigen Hintergrundwissen kann der Kubotan sehr effektiv zur Notwehr und Nothilfe eingesetzt werden.

 

Kursinhalt

  • Erklärung der Waffe
  • Definieren der Einsatzmöglichkeiten
  • Sensibilisieren und zeigen der Ansatzpunkte des Kubotan am Menschen
  • Demonstrieren der Anwendung anhand von einfachen Beispielen
  • Handhabungstraining (Handling)
  • Erlernen der Handhabung hinsichtlich
  • Griffsicherheit
  • Blocktechniken
  • Schlagtechniken
  • Drucktechniken / Kontrolle einer Person
  • Hebeltechniken
  • Einsetzen zum Abführen einer Person
  • Einsetzen zum Festlegen einer Person

 

Dauer der Unterrichtung

Die Unterrichtung dauert je nach Vorwissen mindestens 4 Stunden

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Geschäftsstelle unter